Erstellt am 15. Januar 2011, 12:49

Damen-RTL in Maribor nach Pistenproblemen abgesagt. Der Damen-Weltcup-Riesentorlauf in Maribor ist am Samstag nach 25 Läuferinnen wegen eklatanter Pistenprobleme abgebrochen und abgesagt worden. Kathrin Zettel lag auf Platz fünf.

Die hohen Temperaturen um 15 Grad plus in Slowenien hatten der Strecke zu sehr zugesetzt. Wo das Rennen nachgeholt werden kann, ist noch offen.

Am Sonntag wird aber versucht, trotz der Wetterprobleme den angesetzten Slalom in Maribor durchzuführen. Zum Zeitpunkt der RTL-Absage führte die deutsche Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg vor der Slowenin Tina Maze, als beste Österreicherin lag Kathrin Zettel (+0,76 Sek.) auf Platz fünf.