Erstellt am 05. Mai 2016, 08:51

von Bernhard Fenz

Das war die Nacht des Sports. Die Seewinkelhalle im Vila Vita Feriendorf Pannonia Pamhagen war am Mittwochabend einmal mehr Schauplatz der burgenländischen Nacht des Sports.

 |  NOEN, Christopher Schneeweiß

Landeshauptmann und Sportreferent Hans Niessl begrüßte dabei als Hausherr zahlreiche Gäste, die der Ehrung beiwohnten. In vier Kategorien hatten Burgenlands Sportjournalisten des Sportpool Burgenland abgestimmt, folgende Sieger wurden gekürt:
Sportler des Jahres: Bernd Wiesberger (Golf)
Sportlerin des Jahres: Julia Dujmovits (Snowboard)
Trainer des Jahres: Ivica Vastic (Fußball, SV Mattersburg)
Mannschaft des Jahres: SV Mattersburg (Fußball)
 
Zusätzlich konnten die Fans online auch noch die Kategorie Aufsteiger des Jahres wählen, hier setzte sich die Weidenerin Elena Guttmann – sie gilt als großes Schwimmtalent – durch. Außerdem vergab Hans Niessl auch noch den Ehrenpreis des Landeshauptmannes, dieser ging in diesem Jahr an Ex-Skirennläuferin Christina Hutter, damals war die gebürtige St. Georgenerin bekannt als Christina Riegel.

Den Anfang der Ehrungen machten übrigens traditionell die vier Sieger der Wolfgang Mesko-Trophy, eine Nachwuchs-Förderung mit 1.500 Euro Unterstützung für talentierte Youngsters. Auf der Bühne standen dabei die Gewinner Florian Mesaros (Schach, ASVÖ Wulkaprodersdorf), Lilli Ochsenhofer (Dressurreiten, RTZ Bad Tatzmannsdorf), Anna Fuhrmann (Jiu Jitsu, Vila Vita Pannonia Wallern) sowie Emma Nukic (Kickboxen, ASVÖ KBC Rohrbach).
 
Die BVZ war für Sie natürlich mittendrin im Geschehen, sehen Sie hier die Bilder zur Veranstaltung. Viel Spaß beim Durchklicken!