Erstellt am 29. Februar 2012, 00:00

Der nächste Streich. LEICHTATHLETIK / Nach der Qualifikation für die Hallen-WM in der Vorwoche holte sich Raphael Pallitsch nun den Staatsmeistertitel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARTIN IVANSICH

Vor zehn Tagen sorgte Raphael Pallitsch mit einer persönlichen Bestleistung über 800 Meter für das Ticket, um an der Hallen-Weltmeisterschaft in Istanbul von 9. bis 11. März teilnehmen zu können.

In der letzten Woche bestätigte der Oggauer schließlich seine Topform. Pallitsch feierte bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft über 800 Meter der Herren einen Favoritensieg. „Der Sieg heute war ein Muss“, so der zufriedene Student, der seinen ersten Staatsmeistertitel feierte und erleichtert resümierte. Der 22-Jährige siegte in einer Zeit von 1:53,09 Minuten vor Mario Haberfellner (1:54,09 Minuten) und Manuel Kronschläger (1:54,76 Minuten).

Bruder Lukas rundete das starke Ergebnis der Familie Pallitsch mit einem zweiten Platz über 1.500 Meter ab. Der 26-Jährige kam in einer starken Zeit von 3:49,28 Minuten ins Ziel, nur 59 Hundertstel hinter dem Sieger Andreas  Vojta.