Erstellt am 14. Oktober 2015, 12:12

von NÖN Redaktion

Der Tippgeber spielt wieder. Nach einer Turnierpause und einem Auftritt beim Finale des Red Bull Final 5 ist Bernd Wiesberger nun in Portugal aktiv.

Bernd Wiesberger in Aktion am Samstag beim Red Bull Final 5. Foto: Tina Reiter/RB Content Pool  |  NOEN, Tina Reiter/RB Content Pool
x  |  BVZ
Auch 2015 war Bad Tatzmannsdorf Schauplatz der zweiten Final-Auflage des Red Bull Final 5. Golfer aus ganz Österreich konnten sich dafür qualifizieren, wenn sie die letzten fünf Löcher einer 18er-Bahn möglichst gut absolvierten.

Und wieder stand den Teilnehmern mit Hausherr Bernd Wiesberger Österreichs Nummer eins mit Tipps zur Seite.

„Habe heute Golf auf hohem Niveau gesehen“

Der 30-Jährige – er feierte am vergangenen Donnerstag seinen runden Geburtstag – sah sich erst die finalen Duelle im Short Track Matchplay an, um dann mit den Siegern (Karin Tröstl aus Traisen und Thomas Lerchbaumer aus St. Veit) noch als Belohnung gemeinsam auf die letzten fünf Löcher zu gehen

„Trotz nicht optimaler Bedingungen habe ich heute Golf auf hohem Niveau gesehen“, resümierte der Profi zufrieden.

Mittlerweile steht für Wiesberger aber wieder der Beruf im Vordergrund. Der Oberwarter, dem übrigens eine Teilnahme am EurAsia Cup 2016 – der zweiten Auflage des Vergleichskampfs zwischen Europa und Asien von 15. bis 17. Jänner 2016 in Kuala Lumpur – winkt, schlägt morgen, Donnerstag, im Rahmen der European Tour bei den Portugal Masters ab.