Erstellt am 12. Juni 2016, 14:48

von APA/Red

Ein Österreicher nach Gewalt in Marseille in Haft. Laut französischen Medienberichten ist auch ein Österreicher wegen der gewalttätigen Ausschreitungen in Marseille rund um das samstägige Fußball-EM-Spiel England - Russland (1:1) verhaftet worden.

 |  NOEN, APA (AFP)

Der Sprecher des französischen Innenministeriums, Pierre-Henry Brandet, bestätigte am Sonntag die Richtigkeit der Berichte. Insgesamt wurden zehn Personen in Marseille festgenommen.

Darunter sind neben Engländern und Russen auch Franzosen sowie ein Deutscher und eben ein Österreicher. Bei den Ausschreitungen in Marseille wurden vier britische Staatsbürger schwer verletzt, einer schwebt weiterhin in Lebensgefahr.