Erstellt am 25. September 2016, 18:04

Endrang 5 für Wiesberger. Der Burgenländer Bernd Wiesberger hat bei den European Golf-Open im bayrischen Bad Griesbach als Fünfter das nächste Spitzenergebnis geschafft.

Wieder ein Spitzenplatz für den Burgenländer  |  APA (dpa)

Der Olympia-Elfte büßte am Sonntag auf der Schlussrunde mit 67 Schlägen aber noch eine Position ein. Auf die beiden drittplatzierten Schweden Robert Karlsson und Michael Jonzon fehlte Wiesberger (198) ein Schlag.

Der Sieg nach wetterbedingt nur drei Runden ging im Stechen am zweiten Extraloch gegen den Engländer Ross Fisher an den Franzosen Alexander Levy (beide 194). Mitte des Monats hatte Wiesberger in den Niederlanden mit Rang zwei seinen ersten Podestplatz der Saison auf der Europa-Tour erreicht. Als nächstes spielt der Oberwarter ab 6. Oktober bei den Dunhill Links Championships in Schottland.

Lukas Nemecz beendete das Turnier in Bad Griesbach auf dem geteilten 49. Platz.

"In Summe eine gute Woche"

"In Summe war es eine gute Woche für mich, leider habe ich nicht ganz an den ersten Tag (Anm: Zweiter nach 63er-Runde) anknüpfen können", bilanzierte Bernd Wiesberger. Schade sei hingegen, dass das Turnier wegen der schlechten Witterung nur aus drei Runden bestanden habe.