Erstellt am 26. April 2015, 18:50

von APA/Red

Gaugl entschied Burgenland-Rundfahrt für sich. Mit einem Sieg nach finaler Solofahrt von Florian Gaugl hat die 55.Burgenland-Radrundfahrt in Horitschon geendet.

 |  NOEN, Leopold Babitsch
Der 24-jährige Steirer vom Team WSA Greenlife kam am Sonntag nach 172 Kilometern mit 13 Sekunden Vorsprung auf den Ungarn Peter Kusztor ins Ziel, Dritter wurde Clemens Fankhauser (AUT/Hrinkow/1:53).

Beim Anstieg in der dritten von sechs Runden hatte sich eine fünfköpfige Spitzengruppe abgesetzt, wenige Kilometer vor dem Ziel zog Gaugl davon, einzig Kusztor hielt noch länger mit. Gaugl übernahm nach zwei Rennen auch die Führung in der Radliga.

Auftaktsieger Felix Großschartner war nicht am Start, der Felbermayr-Wels-Fahrer bestritt die Kroatien-Rundfahrt und wurde am Sonntag in der fünften und letzten Etappe Zweiter.


Ergebnis Burgenland-Rundfahrt in Horitschon (172 km): 1. Florian Gaugl (AUT) WSA Greenlife 4:11:36 Stunden - 2. Peter Kusztor (HUN) (Amplatz-BMC) +13 Sek. - 3. ClemensFankhauser (AUT) Hrinkow) 1:53 Min. - 4. Daniel Auer (AUT) WSA Greenlife 1:56 - 5. Maximilian Kuen (AUT) Amplatz-BMC 1:59 - 6. Josef Benetseder (AUT) Hrinkow 2:23