Oberwart

Erstellt am 06. Oktober 2016, 05:48

von BVZ Redaktion

Wiesberger erneut heiß auf Top-Rang. Bernd Wiesberger will in Schottland an seine letzten Leistungen anschließen.

Konzentriert. Bernd Wiesberger liegt der Kurs in St. Andrews. Er will bei den Dunhill Links Championship den nächsten Spitzenplatz holen. Foto: Marschik  |  Erich Marschik

BVZ

Die Formkurve von Österreichs Nummer eins zeigte zuletzt deutlich nach oben. Platz zwei bei den KLM Open und Rang fünf beim Porsche European Masters in Bad Griesbach waren die starken Ergebnisse vor dem Ryder Cup, der am vergangenen Wochenende einen Sieg der USA brachte und ohne den Südburgenländer über die Bühne ging.

Weiter geht es für den 30-Jährigen ab morgen, Donnerstag, in Schottland. Wiesberger wird beim Alfred Dunhill Links Championship am traditionsreichen Old Course in St. Andrews (Schottland) abschlagen. Im Vorjahr lief es für den Golfprofi durchwegs rund, als er vier rote Runden spielte und das Turnier auf Rang 14 beendete.

In der aktuellen Verfassung ist Wiesberger sogar ein Tick mehr zuzutrauen. Vorgenommen hat sich der Oberwarter jedenfalls viel für die restlichen Turniere in dieser Saison. „Am besten noch einen Turniersieg einfahren. Der fehlt ihm in diesem Jahr“, so Vater Klaus Wiesberger.

In der Weltrangliste gab es logischerweise — aufgrund des Ryder Cups — keine Veränderungen. Wiesberger steht weiter auf Rang 58 und bleibt in Lauerstellung Richtung der Top-50.