Erstellt am 29. August 2014, 19:35

Wiesberger geht als Zweiter ins Wochenende. Der Burgenländer liegt mit drei Schläge hinter dem Südafrikaner Hennie Otto am guten zweiten Platz.

Starker Auftritt. Bernd Wiesberger spielte bei der PGA Championship lange Zeit ganz vorne mit. Erst am Schlusstag lief es unrund. Foto: Marschik  |  NOEN, ERICH MARSCHIK
Nach dem zweiten Tag der zur European Tour zählenden Italian Open in Turin liegt Österreichs Golf-Ass Bernd Wiesberger auf dem zweiten Platz. Der Burgenländer notierte am Freitag auf dem Par-72-Kurs wie schon am Vortag eine 66er-Runde und liegt mit insgesamt 132 (12 unter Par) drei Schläge hinter dem Südafrikaner Hennie Otto, der im Circolo Golf Torino zu einem neuen Platzrekord unterwegs ist.

"Es war heute eine bisschen schwierigere Runde für mich. Ich habe den Ball nicht sehr gut vom Tee wegbekommen, war ziemlich oft im Rough, vor allem auf den ersten neun", resümierte Wiesberger. "Die zweiten neun habe ich dann aber relativ solide gespielt. Ich hab viele gute kurze Eisen ins Grün geschlagen, gute Putts gemacht und so irgendwie noch die 66 zusammengebastelt."