Erstellt am 16. Oktober 2015, 17:17

von APA/Red

Wiesberger bei Portugal Masters stark verbessert. Der Österreicher Bernd Wiesberger hat sich am Freitag beim Portugal Masters der Golf-Profis in Vilamoura für seine durchwachsene Auftaktrunde rehabilitiert.

 |  NOEN, GEPA pictures/USA Today
Nach seiner 68 vom Vortag legte der Burgenländer eine 64 nach und schaffte mit gesamt zehn unter Par sicher den Cut. Vom 22. Platz aus früh in den Tag gestartet, lag der 30-Jährige vorläufig auf dem geteilten dritten Rang.

Bernd Wiesberger katapultierte sich mit seiner 64er-Runde vom 22. Platz nach Abschluss der zweiten Runde auf den dritten Rang. Diesen teilt er sich mit dem Spanier Eduardo de la Riva (beide 132 Schläge). Auf Leader Andy Sullivan aus England fehlen Wiesberger vor dem Wochenende vier Schläge. Auf Rang zwei liegt der Belgier Thomas Pieters mit 131 Strokes.