Erstellt am 02. Februar 2015, 10:16

von APA Red

Wiesberger mit neuem Karriere-Hoch. Golfprofi Bernd Wiesberger aus Oberwart steht in der Weltrangliste dank seines vierten Platzes in Dubai so weit vorne wie noch nie.

Der mit drei Top-Sechs-Ergebnissen sehr stark in die Saison gestartete Oberwarter verbesserte sich vom 59. auf den 48. Platz. Bisher war Rang 52. vom 15. Dezember 2013 seine Bestmarke gewesen. In Führung liegt weiter überlegen Dubai-Sieger Rory McIlroy aus Nordirland.

In der Saisonwertung der Europa-Tour verbesserte sich Wiesberger mit jetzt 283.958 Euro Preisgeld an die elfte Stelle. In dieser Woche spielt er in Kuala Lumpur. Spitzenverdiener ist nach wie vor der Engländer Danny Willett (971.413 Euro).

Mehr zum Thema:


Golf-Weltrangliste der Herren vom 1. Februar:

1. (1) Rory McIlroy (NIR) 11,6605 Punkte
2. (2) Henrik Stenson (SWE) 7,6158
3. (4) Bubba Watson (USA) 7,4055
4. (3) Adam Scott (AUS) 6,9508
5. (5) Justin Rose (ENG) 6,2489
6. (6) Sergio Garcia (ESP) 6,1543.
Weiter: 48. (59) Bernd Wiesberger (AUT) 2,4427