Erstellt am 09. Februar 2015, 17:05

von APA/Red

Wiesberger wechselt auf die US-PGA-Tour. Die starken Leistungen in Abu Dhabi (6.), Katar (3.), Dubai (4.) und Kuala Lumpur (2.) haben Österreichs Golf-Ass Bernd Wiesberger eine Einladung zur nordamerikanischen PGA-Tour eingebracht.

Der 29-jährige Burgenländerändert daher sein Programm und spielt von 19. bis 22. Februar in Pacific Palisades/Kalifornien die mit 6,7 Mio. Dollar dotierten Northern Trust Open.

Wiesberger lässt "kleineren" Turniere der European Tour aus

Wiesberger lässt daher die ursprünglich eingeplanten "kleineren" Turniere der European Tour in Südafrika aus und fliegt nun nach Kalifornien, wo er bereits am Montag das ProAm auf dem Riviera CC bestreiten wird.

Der Oberwarter, der durch seine Erfolge im arabischen Raum und in Malaysia auf Rang 36 der Weltrangliste geklettert ist, schlägt erstmals abseits von WGC- bzw. Major-Turnieren auf der US-Tour ab.

Wiesberger: "Ich freue mich über die tolle Chance"

"Ich freue mich über die tolle Chance, in Los Angeles erstmals auf der PGA Tour anzutreten", erklärte Wiesberger, der den Club in Pacific Palisades von einem Trainingsaufenthalt 2012 kennt. Titelverteidiger auf dem Riviera County Club ist Bubba Watson, der Sieger streift heuer eine Scheck über 1,206 Mio. Dollar ein.

Zwei Wochen später startet Wiesberger dann bei den WGC Cadillac Championship in Miami, die auch zur European Tour zählen.