Erstellt am 03. Dezember 2012, 21:17

Graz bezwang Oberwart in Basketball-Bundesliga. Der UBSC Graz hat am Montag zum Abschluss der zehnten Runde der Basketball-Bundesliga seine Durststrecke beendet.

Gegen die Oberwart Gunners behielten die Steirer vor eigenem Publikum mit 98:69 (50:38) die Oberhand, feierten nach fünf Niederlagen en suite bzw. seit 20. Oktober den ersten Erfolg und haben damit auch wieder den Anschluss an die obere Tabellenhälfte gefunden. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel legten die Hausherren im zweiten Spielabschnitt mit einem 17:0-Lauf auf 45:28 den Grundstein zum Erfolg, der in der Folge nicht mehr in Gefahr geriet - auch nicht, als die Gunners Mitte des dritten Viertels auf 49:56 herangekommen waren. Oberwart, das nach der Halbzeit phasenweise vorgeführt wurde, machte sich mit 20 Ballverlusten das Leben aber auch selbst schwer.