Erstellt am 18. März 2013, 21:41

Güssing gewinnt gegen Dukes 82:81. Die Güssing Knights haben am Montag in der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) im vierten Anlauf ihren ersten Saisonsieg gegen Meister Dukes Klosterneuburg eingefahren.

Die Burgenländer setzten sich in einer dramatischen Partie zu Hause mit 82:81 (43:37) durch. Klosterneuburg dürfte damit die Chance auf Platz eins vor dem Play-off verspielt haben. Auf Spitzenreiter BC Vienna fehlen vier Runden vor Schluss der Hauptrunde 1 (H1) bereits drei Siege. Der erste Verfolger der Wiener ist Kapfenberg.

Güssing gab eine klare Führung nach dem ersten Viertel (30:15) aus der Hand, lag nach drei Vierteln bereits 56:66 zurück, startete aber mit einem 13:0-Lauf in den Schlussabschnitt. Dort entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Dukes-Kapitän Christoph Nagler vergab fünf Sekunden vor Schluss einen von zwei Freiwürfen zum möglichen Ausgleich. Den letzten Wurf des Spiels setzte sein Teamkollege Damir Zeleznik daneben.