Erstellt am 26. September 2014, 22:52

von Michael Pekovics

Gunners starten mit Sieg in die Saison. Die Redwell Gunners Oberwart besiegen am Freitag Abend Graz 84:73.

 |  NOEN, Michael Pekovics
Die Redwell Gunners Oberwart haben das Auftaktspiel in der Admiral Basketball Bundesliga gegen Graz mit 84:73 gewonnen.

Zu Beginn zeigte die neu zusammen gestellte Mannschaft des niederländischen Headcoach Erik Braal noch einige Abstimmungsprobleme, mit Fortdauer des Spiels wurde das Auftreten der Gastgeber aber sicherer. Beste Werfer bei Oberwart waren Gabe Knutson (20), Carlos Novas Mateo und Rakeem Buckles (je 15), bei Graz hatten Elvis Kadic (19) und Sebastian Schaal (17) das Visier am besten eingestellt.

Graz hielt sich mit guter Trefferquote lang im Spiel

Die Steirer lieferten den Gunners über das ganze Spiel einen harten Kampf und steckten nie auf. Mitte des dritten Viertels gingen sie sogar kurz in Führung, doch dann setzte sich die individuelle Klasse und mannschaftliche Geschlossenheit der Gunners durch.

x  |  NOEN, Michael Pekovics
Vor allem Neuzugang Buckles bot mit 15 Punkten und zwölf Rebounds eine starke Leistung, auch die erste Vorstellung von Ex-Gmundner Novas Mateo bei Oberwart war stark. 
 
Graz hielt sich lange durch eine gute Trefferquote im Spiel, als die Gunners im vierten Viertel aber einen Zahn zulegten war der steirische Widerstand gebrochen. Beiden Mannschaften war die frühe Phase der Meisterschaft anzumerken, den Zuschauern wurde aber dennoch ein attraktives Spiel geboten: Vor allem Buckles zeigte einige schöne Dunkings und Blocks. 
 
Bereits am Sonntag geht es für die Redwell Gunners auswärts am Traunsee gegen Gmunden weiter. Die Oberösterreicher siegten am Freitag auswärts in Traiskirchen mit 99:81.

Die weitere Ergebnisse:

Fürstenfeld - Wien 77:78
Kapfenberg - Klosterneuburg 78:62

Donnerstag:

Güssing - Wels 103:105