Erstellt am 04. Februar 2014, 11:32

Haider-Maurer in Chile ausgeschieden. Der Niederösterreicher Andreas Haider-Maurer ist am Montagabend beim Royal Guard Open Chile in der ersten Hauptrunde ausgeschieden.

Foto: EPA / Yoan Valat  |  NOEN
Österreichs Nummer zwei (ATP 111) unterlag in Vina del Mar dem Argentinier Leonardo Mayer (ATP 91) in zwei Sätzen mit 5:7,5:7.

Entscheidend für die Niederlage des 26-Jährigen war mitunter die bessere Aufschlagleistung von Mayer. Haider-Maurer hingegen leistete sich im gesamten Match acht Doppelfehler, darunter gleich fünf im zweiten Satz. Mayer nutzte drei seiner 20 Breakchancen zum zweiten Sieg im zweiten Aufeinandertreffen mit dem Waldviertler.

Im Rahmen der Südamerika-Tournee bestreitet "AHM" als nächste Station das ATP-250-Turnier in Buenos Aires, bevor er in Rio de Janeiro und Sao Paulo aufschlägt. Haider-Maurer ist nicht als einziger Österreicher in Südamerika unterwegs. Sein Trainingspartner Pascal Brunner sowie Philipp Oswald und Gerald Melzer versuchten sich in der Qualifikation von Vina del Mar. Sie blieben jedoch ohne ein Erfolgserlebnis. Neben Oswald tritt im Doppel auch Oliver Marach an.