Erstellt am 18. Februar 2012, 13:05

Hirscher gewann Bansko-Riesentorlauf. Marcel Hirscher hat am Samstag in Bansko bereits seinen siebenten Saison-Sieg im alpinen Ski-Weltcup der Herren gefeiert. Der Salzburger gewann den Riesentorlauf in Bulgarien 1,39 Sekunden vor dem Italiener Massimiliano Blardone. Dritter wurde sensationell der Vorarlberger Marcel Mathis, der nach dem ersten Durchgang nur 26. war. Halbzeit-Leader Ted Ligety (USA) fiel im Finale weit zurück.

Marcel Hirscher hat am Samstag in Bansko bereits seinen siebenten Saison-Sieg im alpinen Ski-Weltcup der Herren gefeiert. Der Salzburger gewann den Riesentorlauf in Bulgarien 1,39 Sekunden vor dem Italiener Massimiliano Blardone. Dritter wurde sensationell der Vorarlberger Marcel Mathis, der nach dem ersten Durchgang nur 26. war. Halbzeit-Leader Ted Ligety (USA) fiel im Finale weit zurück.

Im Gesamt-Weltcup hat Hirscher Boden gut gemacht. Der 22-jährige liegt aktuell 48 Punkte hinter dem zweitplatzierten Schweizer Beat Feuz und 118 Zähler hinter dem kroatischen Führenden Ivica Kostelic. Kostelic, der derzeit verletzt ist, und Feuz, der in Crans Montana trainiert, sind nicht nach Bansko gereist. Am Sonntag (9.00 und 12.00 Uhr) steht in Bansko ein Slalom auf dem Programm.