Erstellt am 24. Januar 2012, 21:49

Hirscher gewann Schladminger Nachtslalom vor Gross. Der Salzburger Marcel Hirscher hat am Dienstag beim Schladminger Nachtrennen seinen vierten Saisonsieg im alpinen Slalom-Weltcup gefeiert. Der 22-Jährige siegte in 1:43,01 Minuten um 22 Hunderstel vor dem Italiener Stefano Gross und weitere sieben Hundertstel vor dem Tiroler Mario Matt.

Der Salzburger Marcel Hirscher hat am Dienstag beim Schladminger Nachtrennen seinen vierten Saisonsieg im alpinen Slalom-Weltcup gefeiert. Der 22-Jährige siegte in 1:43,01 Minuten um 22 Hunderstel vor dem Italiener Stefano Gross und weitere sieben Hundertstel vor dem Tiroler Mario Matt.

Für Hirscher war es der erste Podestplatz auf österreichischem Boden, Matt war erst am Sonntag im Weltcup-Slalom von Kitzbühel Zweiter geworden.

Hirscher hatte in dieser Saison bereits die Torläufe in Alta Badia, Zagreb und Adelboden gewonnen, zudem die Riesentorläufe in Beaver Creek und Adelboden. Es war also sein insgesamt sechster Saisonerfolg bzw. sein in Summe neunter Weltcupsieg. In den Schladming-Torläufen ist es der zehnte ÖSV-Sieg nach Benjamin Raich (1999, 2001, 2004, 2007), Matt (2000, 2008), Manfred Pranger (2005) und Reinfried Herbst (2009, 2010).