Erstellt am 22. April 2015, 06:25

Hosiner gab Trainings-Comeback. Am Montag stand Philipp Hosiner neun Wochen nach seiner Nierentumor-Operation wieder auf dem Platz und trainiert mit seinem Verein, Stade Rennes, mit.

„Ich bin natürlich froh, dass ich jetzt wieder im Mannschaftstraining stehe. Der Genesungsverlauf ist doch um einiges schneller gegangen, als erwartet. Mein Ziel war die Sommervorbereitung, dass ich aber jetzt schon dabei bin, freut mich umso mehr“, so der 25-jährige Eisenstädter zur BVZ.