Erstellt am 29. Januar 2012, 04:11

Ito holt zweites Sapporo-Springen - Kofler Dritter. Daiki Ito hat am Sonntag das zweite der beiden Weltcup-Skispringen im japanischen Sapporo gewonnen. Der Japaner, der am Samstag bereits den ersten Bewerb hauchdünn für sich entschieden hatte, holte sich den Sieg 2,1 Punkte vor dem Polen Kamil Stoch und 2,4 Zähler vor Andreas Kofler.

Der Weltcupführende aus Tirol, der nach der Halbzeit noch auf dem fünften Rang gelegen war, katapultierte sich im zweiten Durchgang mit einem Sprung auf 135 Meter noch auf das Podest. Die übrigen Österreicher: Thomas Morgenstern wurde Neunter, Wolfgang Loitzl landete auf Rang 13, Manuel Fettner sprang auf den 25. Platz.