Erstellt am 21. Dezember 2011, 19:34

Ivica Kostelic gewann Slalom in Flachau. Ivica Kostelic hat am Mittwoch den alpinen Ski-Weltcup-Slalom der Herren in Flachau gewonnen. Der Gesamt-Weltcup-Sieger aus Kroatien führte bereits nach dem ersten Durchgang und wies am Ende 0,07 Sekunden Vorsprung auf den Schweden Andre Myhrer auf.

Dritter wurde der Italiener Cristian Deville (0,09), der Tiroler Manfred Pranger wurde als bester ÖSV-Läufer Fünfter.Mario Matt landete auf Rang neun, Reinfried Herbst belegte Platz elf. Marcel Hirscher schied im zweiten Durchgang aus, bleibt jedoch Führender im Gesamt-Weltcup. Damit verabschiedet sich der Weltcup in eine kurze Weihnachtspause. Für die Herren steht bereits am 27. Dezember das erste Abfahrts-Training in Bormio auf dem Programm, für die Damen geht es am 28. Dezember mit dem Riesentorlauf in Lienz weiter.