Erstellt am 06. Februar 2011, 18:02

Janko sagt für Niederlande-Länderspiel ab. Kienast rückt für verletzten ÖFB-Teamkapitän nach.

 |  NOEN
Österreichs Fußball-Teamchef Dietmar Constantini hat für das freundschaftliche Länderspiel am Mittwoch (20.30) in Eindhoven gegen die Niederlande eine weitere Absage erhalten. Nach Martin Harnik fällt auch Teamkapitän Marc Janko aus. Der Niederösterreicher wird durch Roman Kienast (Sturm Graz) ersetzt, der die Torschützenliste der heimischen Bundesliga anführt und erstmals seit Oktober 2008 wieder im Kader steht.

Janko zog sich am Sonntag im Meisterschaftsspiel seines Clubs Twente Enschede (1:1 beim FC Utrecht) eine Leistenverletzung zu und wurde in der Pause ausgetauscht. "Ich bin mit Schmerzmittel in die Begegnung gestartet, nach einem langen Schritt ging dann aber leider nichts mehr", erklärte Janko seine Absage.

Der Torjäger bedauerte den Ausfall ausgerechnet für das Spiel in den Niederlanden. "Gerade in meiner Wahlheimat Niederlande hätte ich extrem gerne mit dem Nationalteam gespielt und bin traurig, dass es leider nicht klappt", sagte Janko.

Harnik (VfB Stuttgart) hatte am Samstag wegen einer Wadenverletzung absagen müssen, die er sich beim 3:2-Auswärtssieg gegen Borussia Mönchengladbach zugezogen hatte.