Oslip

Erstellt am 25. November 2016, 13:08

von Martin Ivansich

Nicole Trimmel holt EM-Titel. Die als Nummer eins gesetzte Osliperin Nicole Trimmel zeigte im Comeback-Jahr, dass sie weiterhin zu den besten Kickboxerinnen zählt. Im letzten Jahr pausierte die 34-Jährige noch wegen eines Kreuzbandriss, vor wenigen Stunden krönte sich Trimmel zur Europameisterin im Vollkontakt.

privat

Nach einem klaren 3:0-Achtelfinalsieg gegen Polin Emilia Czerwinska, musste Nicole Trimmel im Halbfinal alles in die Waagschale werfen. Dort verlangte ihr die Dänin Katalin Konya alles ab. Lange Zeit lag die Burgenländerin knapp zurück, bewies aber Nervenstärke und Kampfgeist.

In der dritten Runde schnappte sich die mehrfache Weltmeisterin erstmals die Führung und gab diese auch nicht mehr ab. Der Finaleinzug war somit fixiert. Im Kampf um Gold traf Trimmel heute Vormittag auf die Russin Ksenia Miroshnichenko. Seit mehreren Jahren ist Miroshnichenko bereits eine hartnäckige Konkurrentin, der sie schon mehrmals im Finale gegenüberstand. 

Trimmel drückte auf den Turbo

Und wie gewohnt begann Trimmels Rivalin aggressiv und übernahm zunächst das Kommando. Mit harten Schlägen und Kicks sicherte sich die Russin nach zwei Runden einen Vorsprung. Die Osliperin musste nun auf den Turbo drücken, was sie letztendlich auch tat. Und das gelang ihr am Ende famos. Die Halle tobte, die Zuseher hielt es nicht mehr auf ihren Sitzen.

Mit einem Feuerwerk an Schlägen drängte Trimmel die Gegnerin in die Ecke, ließ ihr keine Chance und sicherte sich letztlich ihren nächsten Titel.