Erstellt am 28. November 2012, 19:15

Landertinger in Östersund nur von Fourcade besiegt. Der 24-jährige Dominik Landertinger hat am Mittwoch beim Biathlon-Weltcup in Östersund im Einzelrennen über 20 Kilometer den zweiten Platz belegt und damit für einen gelungenen Auftakt für Rot-Weiß-Rot gesorgt.

Der Sieg ging an den Franzosen Martin Fourcade, der sich bei seinem 15. Weltcuperfolg mit 12,3 Sekunden Vorsprung durchsetzte. Auf Rang drei kam der Deutsche Erik Lesser. Zweitbester Österreicher wurde Friedrich Pinter als Sechster mit 1:06 Minuten Rückstand.