Erstellt am 03. Juni 2013, 20:59

Levante laut Medien an Ivanschitz interessiert. Der Wunsch von Andreas Ivanschitz nach einem Wechsel in eine südeuropäische Fußball-Spitzenliga könnte schon bald Realität werden.

Nach Informationen des spanischen Radiosenders "Cadena SER" möchte UD Levante den beim deutschen Bundesligisten Mainz nicht mehr gefragten und somit ablösefreien ÖFB-Teamspieler verpflichten. Bei Levante, das die spanische Primera Division am vergangenen Wochenende im sicheren Mittelfeld auf Rang elf abgeschlossen hat, soll Ivanschitz, der in spanischen Medien als "österreichischer Beckham" bezeichnet wird, den zum großen Lokalrivalen Valencia abwandernden Michel Herrero ersetzen.