Erstellt am 01. Dezember 2010, 00:00

Maly in toller Form. SCHWIMMEN / Jakub Maly bestätigte mit starken Leistungen bei der EM seine Verfassung.

Der 18-jährige Jakub Maly von der Eisenstädter Schwimmunion lieferte bei der Kurzbahn-EM in Eindhoven eine Talentprobe ab.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Der erst 18-jährige Jakub Maly, einer der talentiertesten Jungschwimmer Österreichs, startete über 200 und 400 Meter Lagen mit durchaus beachtlichem Erfolg. Obwohl er nach eigenen Aussagen müde war und beim Ströck-Meeting irgendwie alles viel leichter ging, schaffte er über die 400 Meter Lagen den beachtlichen 14. Platz. Auch die Top-20 gelangen ihm über die 200 m Lagen mit dem 18. Gesamtrang.

Marcel Schaufler war selbst etwas überrascht, als er beim Ströck-Meeting das Limit für diese EM schaffte, konnte aber an diese Leistungen nicht ganz anknüpfen und schaffte über die 100 Meter Lagen, 50 Meter Rücken und 50 Meter Kraul die Plätze 28., 32 und 38. Schaufler hofft auch noch auf eine Qualifikation für die Kurzbahn-WM in Dubai im Dezember 2010. Somit sind trotz Abwesenheit von Birgit Koschischek und Sebastian Stoss, die sich auf die Langbahn-WM konzentrieren, wieder zwei Eisenstädter Schwimmer am Start.