Erstellt am 28. Oktober 2015, 05:27

von Bernhard Fenz

Mattersburg in Wattens: „Sind auf alles vorbereitet“. Der SV Mattersburg will heute Mittwoch auswärts beim souveränen Westliga-Spitzenreiter Wattens weiterkommen.

 |  NOEN, Ivansich

WATTENS - MATTERSBURG, MITTWOCH, 18.30 UHR. 12-1-1. Das ist die tolle Bilanz der Tiroler in der Regionalliga West, die bislang eben zwölfmal gewannen, einmal remisierten und nur eine Niederlage einstecken mussten.

Nachlegen heißt die Devise

„Wattens ist eine Profitruppe, die Fußballspielen will. Dazu kommt die Cup-Motivation,“ so SVM-Cheftrainer Ivo Vastic über den Gegner. Ob er trotzdem eine defensiv ausgerichtete Elf erwarte? „Das ist die Frage, ob eine in der Meisterschaft so überlegene Mannschaft dann auf Konter spielen kann. Wir sind auf alles vorbereitet.“

Zudem wolle man nach den jüngsten Erfolgen selbst auf keinen Fall nachlassen – nachlegen im ÖFB-Cup heißt nun die Devise: „Wir wollen in unserer Entwicklung weiterkommen, sind gut in Schuss.“ Personell könne Vastic bis auf Dominik Doleschal aus dem Vollen schöpfen.

P.S.: Das Match wird auch via Livestream gezeigt – der SV Mattersburg bietet in diesem Zusammenhang im SVM-Café eine Live-übertragung an. Gemeinsam fiebert es sich eben doch besser mit...