Erstellt am 18. August 2012, 16:52

Melzer bei US-Generalprobe mit Freilos. Jürgen Melzer hat gute Chancen, vor den US Open doch noch ein Erfolgserlebnis einzufahren. Der Österreicher ist bei den Winston Salem Open (553.125 Dollar) kommende Woche als Nummer 13 gesetzt und hat daher in Runde eins ein Freilos.

In Runde zwei wartet auf den Niederösterreicher ein schlagbarer Gegner (Alejandro Fallo oder Qualifikant) ehe im Achtelfinale vermutlich US-Riese John Isner (3) wartet. Tamira Paszek startet in New Haven (637.000 Dollar) gegen Sloane Stephens (USA).

In Winston Salem (North Carolina) am Start ist auch Dominik Thiem. Der Bresnik-Schützling aus Niederösterreich probierte es über die Qualifikation und war erstmals am (heutigen) Samstag im Einsatz.