Erstellt am 22. September 2012, 16:02

Melzer in Kuala Lumpur zum Auftakt gegen Pospisil. Jürgen Melzer kehrt nach einer dreieinhalb Wochen dauernden Turnierpause beim 850.000-Dollar-Turnier in Kuala Lumpur auf die ATP-Tour zurück.

Der 31-jährige Niederösterreicher, der vergangene Woche seine Hochzeit mit Iveta Benesova gefeiert hatte, trifft zum Auftakt seiner Asien-Tournee erstmals auf den Kanadier Vasek Pospisil. Für Melzer ist es das erste Antreten seit seinem Fünf-Satz-Aus in der ersten Runde der US Open in New York.

Sollte sich der als Nummer acht gesetzte Melzer gegen den 120. der Weltrangliste durchsetzen, bekommt er es entweder mit dem heuer ein tolles Comeback feiernden Brian Baker (USA) oder einem Qualifikanten zu tun. Und in der Qualifikation hofft ein "alter Hase" auf eine Überraschung: Der mittlerweile 38-jährige Julian Knowle, der seit Jahren eigentlich nur noch Doppel spielt, hat sich in die Qualifikation eingetragen und nach einem Freilos auch die zweite Runde überstanden.

6:3,6:2 setzte sich der Vorarlberger gegen den Indonesier Christopher Rungkat durch. Nun steht ihm nur noch der Japaner Toshihide Matsui im Weg zu einem Platz im Hauptbewerb. Alexander Peya hatte sich ebenfalls wieder einmal im Single versucht, ist nach einem Freilos aber in Quali-Runde zwei ausgeschieden.

Das ÖTV-Trio ist im Doppel geschlossen am Start: Peya ist gemeinsam mit Bruno Soares (BRA) als Nummer 3 gesetzt, das Duo hatte ja zuletzt bei den US Open das Viertelfinale erreicht. Gleiches war Knowle mit Filip Polasek in New York gelungen, die österreichisch-slowakische Paarung ist Nummer 4 des Turniers. Melzer tritt in Malaysia mit dem Argentinier Juan Monaco an.