Erstellt am 02. Januar 2012, 11:04

Melzer siegte im Doppel. Erfolgreich in Brisbane gestartet ist Jürgen Melzer. Der Niederösterreicher siegte am Montag in der ersten Doppel-Runde mit seinem deutschen Partner Philipp Petzschner gegen Eric Butorac/Bruno Soares (USA/BRA) mit 6:4,7:6(3).

Am Dienstag (dritte Partie nach 1.30 Uhr/MEZ) steht sich das eingespielte Duo jedoch als Gegner gegenüber: Melzer trifft in der ersten Einzel-Runde ausgerechnet auf Petzschner. Diesem ist das ÖTV-Ass in zwei Duellen auf der Tour bisher zweimal unterlegen.

Tamira Paszek hat bei ihren ersten Auftritt im neuen Jahr hingegen eine Überraschung verpasst. Die Vorarlbergerin musste sich am Montag in Brisbane der ehemaligen Weltranglistenersten Ana Ivanovic schlussendlich klar 3:6,3:6 geschlagen geben. Die Serbin trifft in der zweiten Runde des WTA-Turniers in Australien nun auf die Belgierin Kim Clijsters. Für Paszek geht es in der Vorbereitung auf die am 16. Jänner beginnenden Australian Open in der kommenden Woche in Sydney weiter.

Die Weltranglisten-42. erwies sich gegen die ungesetzte Ivanovic auf dem Center Court zu fehleranfällig. Allein im ersten Satz verbuchte Paszek 17 unerzwungene Fehler. Gleich dreimal musste die 21-Jährige ihren Aufschlag abgeben und schaffte ihrerseits nur einmal das Rebreak. Im zweiten Durchgang lag Paszek bereits 0:4 voran, ehe sie mit dem Rücken zur Wand noch einmal aufkam. Der stark spielenden Ivanovic gelang jedoch das entscheidende Break zum 5:3. Nach knapp 80 Minuten war die Partie zu Ende.