Erstellt am 09. Oktober 2012, 12:08

Melzer unterlag auch im 4. Hartplatz-Duell mit Simon. Der Niederösterreicher Jürgen Melzer reist mit einer Erstrunden-Einzelniederlage zu den Wiener Erste-Bank-Open an.

Der 31-Jährige unterlag am Dienstag beim Masters-1000-Tennisturnier in Shanghai dem als Nummer 15 gesetzten Gilles Simon in 81 Minuten 4:6,2:6. Der Franzose erhöhte damit im Head-to-Head auf 4:2. Melzer ist noch im Doppel an der Seite des Kanadiers Milos Raonic engagiert.

Die beiden Sätze verliefen ziemlich ähnlich. Simon gelang jeweils das Break zum 3:2 und servierte danach aus. Im zweiten Durchgang legte Simon noch ein Break nach bzw. gab kein Game mehr ab. Österreichs Nummer eins vergab im ersten Satz zwei Chancen auf das sofortige Rebreak sowie eine weitere beim Stand von 4:5. Im zweiten Satz blieb der Deutsch Wagramer ohne Break-Möglichkeit.

Simon hat damit auch das vierte Hartplatz-Duell mit Melzer nach Bangkok 2009, Cincinnati 2011 und Miami 2012 gewonnen. Melzer landete seine Erfolge 2006 im Bukarest-Achtelfinale auf dem Weg zu seinem ersten ATP-Turniersieg sowie 2011 beim Heim-Davis-Cup im Schwechater Flughafen-Hangar jeweils auf Sand.