Erstellt am 17. Mai 2016, 11:28

von NÖN Redaktion

Mit Video: Parndorfer im Cupfinale. Im Halbfinale traf die Mannschaft des ASV Draßburg auf jene des SC/ESV Parndorf. Die Gäste traten dabei mit einer verstärkten Zweiermannschaft auf – da Parndorf II so wie Draßburg in der BVZ Burgenlandliga spielt, war es dann schon vor dem Anpfiff ein Duell auf Augenhöhe.

Kampf um jeden Zentimeter. Draßburgs Offensivmann Ondrej Ctvrtnicek (r.) am Pfingstmontag im Cup-Duell mit Maximilian Divljak.  |  NOEN, BVZ
Und die Mannschaft von Trainer Josef Kühbauer konnte sich auch einige gute Chancen herausspielen – allerdings machten die Gegner die Tore und feierten mit 3:0 den Einzug ins Finale des BFV-Cups.

Dort wartet Anfang Juni übrigens überraschend Rudersdorf, das im Duell der südburgenländischen Klubs Burgenlandliga-Tabellenführer Eberau mit 3:2 entzauberte.