Erstellt am 31. Juli 2016, 15:37

von APA Red

Hamilton baute WM-Führung mit Sieg in Hockenheim aus. Weltmeister Lewis Hamilton hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Deutschland gewonnen. Der 31-jährige Brite gewann auf dem Hockenheimring vor den Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo (AUS) und Max Verstappen (NED) sowie seinem deutschen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg. Mit dem bereits 49. GP-Sieg seiner Karriere baute Hamilton seine WM-Führung auf Rosberg auf 19 Punkte aus.

 |  APA (dpa)