Erstellt am 29. April 2013, 07:16

Oberwart holte Sieg beim Meister. Titelverteidiger Klosterneuburg läuft im Halbfinale der Basketball-Bundesliga gegen die Gunners aus Oberwart einem Rückstand nach.

Zum Auftakt der "best of five"-Serie am Sonntag kassierten die Niederösterreicher vor heimischer Kulisse eine 62:71-Niederlage. Spiel zwei im Duell der Meister der vergangenen beiden Jahre steigt am Mittwoch (18.00 Uhr) erneut im Klosterneuburger Happyland.

Oberwart schaffte nach bisher zwei Saison-Auswärtsniederlagen beim Meister den ersten Erfolg. Vor allem das Duo Seamus Boxley (28 Punkte) und Darnell Hinson (21) war von den Niederösterreichern nicht zu stoppen. Die in der Offensive unterdurchschnittlich agierenden Dukes offenbarten in der Entscheidung auch zu viele Fehlwürfe. Ein Dreier von Hannes Ochsenhofer zum 64:57 1:43 Minuten vor der Schlusssirene brachte die Gäste aus dem Burgenland endgültig auf die Siegerstraße.

Für Oberwart könnte ein zweiter Auswärtserfolg bereits der Schlüssel zum Aufstieg sein. Vor heimischem Publikum sind die Gunners seit inzwischen zwölf Spielen ungeschlagen.