Erstellt am 23. November 2015, 08:53

von APA/Red

Oberwart schloss in ABL mit Heimsieg zu Fürstenfeld auf. Steirer aber erst am Montag im Einsatz

 |  NOEN, Public Domain CC0
Die Oberwart Gunners sind am Sonntag in der 13. Runde der Basketball-Bundesliga (ABL) durch einen 84:74-Heimsieg gegen die Traiskirchen Lions in der Tabelle an Lokalrivale Güssing Knights vorbei auf Rang zwei vorgestoßen. Der wegen Lizenzverstößen mit einem Abzug von neun Punkten bestrafte Meister hatte am Samstag Gmunden 78:71 besiegt. Im zweiten Sonntagsspiel siegte Kapfenberg gegen Wels 93:74.

Während die Bulls aus der Steiermark ihre Partie stets im Griff hatten, benötigten die Oberwarter dafür einige Zeit. Sie liegen nun einen Zähler vor Güssing und gleichauf mit Fürstenfeld. Der Tabellenführer schließt die Runde am Montag (19.00 Uhr) daheim gegen BC Vienna ab. Gewinnen die Wiener, lägen die Top vier innerhalb von zwei Punkten.