Erstellt am 05. Mai 2011, 16:02

ÖFB-Cup-Finale wie geplant im Ernst-Happel-Stadion. Das ÖFB-Cup-Finale Ried gegen Austria Lustenau am 29. Mai wird wie geplant im Wiener Ernst-Happel-Stadion ausgetragen. Salzburg wäre als Alternativort zur Verfügung gestanden, Lustenau-Präsident Hubert Nagel sprach sich aber gegen die Red-Bull-Arena aus. "Es ist nicht die ideale Paarung für Wien, aber es gibt mehr Fans von der Austria in Wien als in Salzburg", betonte Nagel.

Das ÖFB-Cup-Finale Ried gegen Austria Lustenau am 29. Mai wird wie geplant im Wiener Ernst-Happel-Stadion ausgetragen. Salzburg wäre als Alternativort zur Verfügung gestanden, Lustenau-Präsident Hubert Nagel sprach sich aber gegen die Red-Bull-Arena aus. "Es ist nicht die ideale Paarung für Wien, aber es gibt mehr Fans von der Austria in Wien als in Salzburg", betonte Nagel.

Die Entscheidung sei auch aus einem anderen Grund gefallen. Ried hätte am Tag des Spiels nach Salzburg anreisen können, während dies bei den Vorarlbergern aufgrund der längeren Anfahrt nicht möglich gewesen wäre.