Erstellt am 26. Oktober 2013, 20:07

ÖFB-Frauen gewannen WM-Quali-Match in Ungarn 3:0. Österreichs Frauen-Nationalteam hat am Samstag zumindest für einige Tage die Tabellenspitze in der WM-Qualifikationsgruppe 7 übernommen.

Die Auswahl von Coach Thalhammer gewann auswärts gegen Ungarn durch Treffer von Wenninger (7.) und Makas (55.) sowie ein Eigentor (35.) mit 3:0 und liegt nun mit sechs Punkten aus drei Spielen aufgrund der besseren Tordifferenz vor Finnland. ÖFB-Frauen-Teamchef Dominik Thalhammer zeigte sich nach dem Sieg über Ungarn mit der Leistung seiner Auswahl zufrieden. "Wir haben sowohl verdient als auch klar gewonnen. Mein Team war von Beginn an besser als die Ungarinnen, die sehr defensiv wie auch destruktiv gespielt haben. Dafür wurden sie letztendlich bestraft", sagte der Coach.

Die nächste Partie steigt am Donnerstag (18.00 Uhr/live Sport +) in Ritzing gegen Gruppenfavorit Frankreich. Thalhammer blickt zuversichtlich auf dieses Duell. "Dieser Sieg gibt uns sehr viel Selbstvertrauen für dieses Spiel. Wir freuen uns darauf, denn es bietet sich nicht oft die Möglichkeit, gegen ein Weltklasse-Team anzutreten."