Erstellt am 30. Oktober 2014, 09:00

von Daniel Fenz

TSV Hartberg unterlag FK Austria Wien. Die BVZ war beim ÖFB-Cup-Achtelfinale des TSV Hartberg gegen FK Austria Wien dabei. Die Wiener zogen mit dem 6:0 in der Oststeiermark ins Cup-Viertelfinale ein. Eine Foto-Bildstrecke des Spiels finden Sie in der nächsten BVZ-Ausgabe in Oberwart, Güssing und Jennersdorf.

Austria Wien fegte Hartberg (in orange) mit 6:0 vom Platz.  |  NOEN, Daniel Fenz

Die "Veilchen" aus Wien erwischten in der Oststeiermark einen Auftakt nach Maß: Ein Eckball von der linken Seite wurde kurz abgespielt auf Salamon, dessen Flanke erwischt Kapitän Ortlechner perfekt mit dem Kopf zur frühen Führung für die Veilchen. Noch keine zwei Minuten waren zu diesem Zeitpunkt gespielt.



In der Folge ließen die Wiener keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Mit der frühen Führung im Rücken kontrollierten sie das Spiel, störten mit viel Laufarbeit den Gegner früh und schnürten die Hartberger phasenweise in deren eigener Hälfte ein.

Die Folge waren zahlreiche brandgefährliche Freistöße und Eckbälle, die dann auch zu weiteren Treffern führen sollten. Ein von Frieser abgefälschter Salamon-Weitschuss landete ebenso im Netz wie ein Leitgeb-Kopfball nach Freistoßflanke. Einzig nennenswerte Chance der Gastgeber im gesamten Spiel war ein Weitschuss von Gremsl, Lindner fing aber ohne Probleme (34.).

Dezimierte Hausherren liefen in Debakel

In ähnlicher Tonart gings in Halbzeit zwei weiter: Nach Grünwald-Freistoß staubte Damari zum 4:0 ab, nur wenig später hielt Hartberg-Keeper Berger zwar einen Damari-Elfer – Alexander Grünwalds Nachschuss saß aber.

Den Endstand fixiert der eingewechselte Harrer, der eine Freistoß-Flanke von Mader volley übernahm (70.). Da war Hartberg nur noch zu zehnt, Rasswalder hatte kurz zuvor wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte gesehen...

Die volle Foto-Bildstrecke des Spiels finden Sie in der nächsten BVZ-Ausgabe in Oberwart, Güssing und Jennersdorf!


TSV Egger Glas Hartberg - FK Austria Wien 0:6 (0:3)

Hartberg: Berger - Frieser, Schönberger, Rotter, Rasswalder - Mislov - Gremsl (58. Fröschl), Sencar, Prskalo (59. Prutsch), Kröpfl - Edomwonyi (73. Ilic).
Austria: Lindner - Koch, Rotpuller, Ortlechner, Salamon - Leitgeb, Mader - Meilinger (59. Gorgon), Grünwald (65. Kienast), Royer - Damari (56. Harrer).

Tore: Ortlechner (2.), Salamon (21.), Leitgeb (41.), Damari (48.), Grünwald (52./Elfernachschuss), Harrer (70.).

Gelb-Rote Karte: Rasswalder (69.)

PROFERTIL ARENA Hartberg, Schiedsrichter Manuel Schüttengruber, 2.000 Zuschauer.