Erstellt am 23. Juni 2013, 18:33

ÖFB-Talent Gartner wechselte zu Fortuna Düsseldorf. Gartner spielte zuletzt für den SV Mattersburg, nach dem Abstieg der Burgenländer aus der Bundesliga war der Mittelfeldspieler auf Vereinssuche.

Das Duell der Torschützen. Alex Grünwald (vorne) gegen Youngster Christian Gartner.  |  NOEN
Düsseldorf - Der österreichische Nachwuchs-Teamspieler Christian Gartner wird künftig für Fortuna Düsseldorf seine Fußball-Schuhe schnüren. Wie der deutsche Zweitligist am Sonntag vermeldete, unterschrieb der 19-Jährige einen Dreijahresvertrag. Gartner spielte zuletzt für den SV Mattersburg, nach dem Abstieg der Burgenländer aus der Bundesliga war der Mittelfeldspieler auf Vereinssuche.

"Ich denke, dass dieser Schritt für meine Entwicklung genau das Richtige ist. Ich freue mich auf die Aufgabe in Deutschland und denke, dass ich hier als junger Spieler jede Menge lernen kann", meinte Gartner auf der Fortuna-Website. Der Burgenländer war zuletzt als Kapitän der U19-Auswahl im internationalen Einsatz, zuvor spielte der bereits für die U16 und U17 Österreichs. Die Fortuna war in der abgelaufenen Saison nach nur einem Jahr in der deutschen Bundesliga wieder abgestiegen.