Erstellt am 29. Februar 2012, 22:19

ÖFB-Team besiegt Finnland 3:1 im Ländermatch. Marcel Koller durfte sich bei seiner Heimpremiere als österreichischer Fußball-Teamchef über seinen ersten Sieg freuen. Das Team gewann in Klagenfurt gegen Finnland mit 3:1.

Das ÖFB-Team gewann am Mittwoch vor 10.200 Zuschauern in Klagenfurt gegen Finnland mit 3:1 (1:0). Kapitän Marc Janko unter kräftiger Mithilfe von Finnland-Torhüter Lukas Hardecky (32.), Martin Harnik per Kopf (54.) und Andreas Ivanschitz per Elfmeter (73.) erzielten die Treffer der ÖFB-Auswahl, Timo Furuholm traf in der Schlussphase für die Finnen (89.).

Die Österreicher taten sich offensiv zunächst schwer und gingen mit viel Glück in Führung. Hradecky schoss ohne Not Janko an, von dem der Ball ins Tor sprang. Nach der Pause spielten die Österreicher besser, Harnik verwertete einen Baumgartlinger-Pass zum 2:0. Nach einem Foul an Harnik traf Ivanschitz, der in der Pause von Janko die Kapitänsschleife übernommen hatte, vom Elfmeterpunkt.