Erstellt am 08. Januar 2014, 13:54

ÖFB-Team testet am 30. Mai zu Hause gegen Island. Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am 30. Mai zu Hause ein freundschaftliches Länderspiel gegen Island.

Der ÖFB gab am Mittwoch den ersten Gegner für das Länderspiel-Doppel Ende Mai/Anfang Juni bekannt. Der Spielort ist noch offen. Island hat in der vergangenen WM-Qualifikation überrascht und sich für das Play-off qualifiziert, in dem gegen Kroatien das Aus kam.

Startschuss 2014 gegen WM-Vierten Uruguay

Island ist der zweite Gegner im heurigen Jahr, der Start ins Länderspieljahr erfolgt am 5. März in Klagenfurt gegen Uruguay. Vier Tage nach dem Island-Spiel erfolgt am 3. Juni das erste Auswärtsspiel 2014. Der Gegner steht noch nicht fest, Verhandlungen laufen.