Erstellt am 17. November 2012, 10:58

Österreichs Trio schaffte in Südafrika den Cut. Wegen eines Gewitter ist die zweiten Runde des Golfturniers der Europa-Tour in Johannesburg erst am Samstag zu Ende gespielt worden.

Mit dem erfreulichen Ergebnis, dass alle drei Österreicher auf dem Par-72-Kurs im Serengeti-Club den Cut schafften. Hans Peter Bacher lag an 25. Stelle (140 Schläge), Martin Wiegele an 33. (141) und Markus Brier an 45. (142). Der Schwede Henrik Stenson liegt mit 131 Schlägen in Führung.