Erstellt am 19. Februar 2015, 23:34

Schwacher Start von Wiesberger auf US-Tour. Österreichs Golf-Star Bernd Wiesberger ist am Donnerstag alles andere denn wunschgemäß in sein erstes reguläres Turnier der US-PGA-Tour gestartet.

 |  NOEN, ERICH MARSCHIK
Der 29-jährige Burgenländer benötigte zum Auftakt der mit 6,7 Millionen Dollar dotierten Northern Trust Open auf dem Par-71-Kurs im Riviera Country Club in Pacific Palisades bei Los Angeles 75 Schläge und musste damit um den Cut bangen.

Der Weltranglisten-38. begann zwar mit einem Birdie, doch gleich am zweiten Loch folgte das erste von insgesamt fünf Bogeys. Wiesberger, der auf der Europa-Tour heuer bisher nie schlechter als Sechster war und mit 577.152 Euro aktuell Fünfter im europäischen Preisgeld-Ranking ist, tritt als erster österreichischer Golfprofi bei einem regulären Turnier der US-PGA-Tour an.