Erstellt am 05. April 2015, 12:17

von APA Red

Wiesberger in USA gelandet - Golfbag fehlte. Bernd Wiesbergers Nerven werden schon vor seinem Debüt beim ersten Golf-Major-Turnier der Saison, dem Masters ab Donnerstag in Augusta, auf eine harte Probe gestellt.

Souverän. Bernd Wiesberger eilt derzeit von einem Top-Ergebnis zum nächsten. Foto: GEPA  |  NOEN, GEPA pictures/M. Hoermandinger (GEPA pictures)

Der Burgenländer landete am Samstag in den USA, doch sein Golfbag war nach dem Überseeflug nicht auffindbar.

"Danke fürs Verlieren meines Golfbags. Und keine Ahnung zu haben, wo es ist", meinte Wiesberger in Richtung der betroffenen Airline via Twitter sarkastisch.

Tasche in anderem Terminal wieder aufgetaucht

Der Schreckmoment für Wiesberger war glücklicherweise nicht von langer Dauer. Nachdem er seine mit maßgeschneiderten Schlägern bestückte Golf-Tasche vermisst hatte, tauchte diese nach intensiver Suche in einem anderen Terminal wieder auf. "Das Atmen fällt jetzt etwas leichter", twitterte der Burgenländer.

Mehr zum Thema: