Erstellt am 01. November 2013, 20:48

Parndorf besiegt Mattersburg. Im Aufeinandertreffen der Burgenland-Teams Parndorf und Mattersburg gab es lange Zeit wenig zu sehen. Einzig die Schlussphase war wirklich packend.

 |  NOEN, Stumpfer
Marjan Markic brachte die Hausherren nach Horvath-Assist voran (72.). Martin Rodler sorgte aber schnell mit einem gefühlvollen Schlenzer ins Kreuzeck für den Ausgleich (79.). Die Mattersburger mussten aber trotzdem noch zum sechsten Mal in Folge ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten, da Tomas Horvath per Kopf noch den Siegestreffer erzielte (80.).

Die Parndorfer haben damit als Letzter nur mehr zwei Punkte Rückstand auf den Vorletzten Horn, der Siebente Mattersburg hat nur mehr vier Zähler Vorsprung auf das Tabellenende. Zum Abschluss der Runde kommt es am Montag noch zur Begegnung FC Liefering gegen SC Austria Lustenau.