Erstellt am 30. August 2013, 21:02

Parndorf unterliegt Vienna 0:1. Auf der Hohen Warte in Wien war ersichtlich, warum beide Teams im Tabellenkeller festsitzen.

Der Höhepunkt der schwachen ersten Spielhälfte war ein Stangenschuss des Parndorfers Karner aus kurzer Distanz (40.). Die 1:0-Führung für die Vienna besorgte dann Pink (53.), dem Treffer ging jedoch ein foulwürdiges Einsteigen von Lebedev gegen Horvath voraus (53.). Die Parndorfer mussten die vierte Niederlage in Serie hinnehmen.