Erstellt am 09. Juni 2011, 15:57

Paszek unterlag Lisicki im Birmingham-Achtelfinale. Tamira Paszek ist im Achtelfinale des WTA-Turniers in Birmingham gestoppt worden. Die 20-jährige Vorarlbergerin musste sich beim 220.000-Dollar-Rasenbewerbs am Donnerstag der Deutschen Sabine Lisicki 6:7(1),4:6 geschlagen geben.

Tamira Paszek ist im Achtelfinale des WTA-Turniers in Birmingham gestoppt worden. Die 20-jährige Vorarlbergerin musste sich beim 220.000-Dollar-Rasenbewerbs am Donnerstag der Deutschen Sabine Lisicki 6:7(1),4:6 geschlagen geben. Paszek hatte beim Vorbereitungsturnier auf den in eineinhalb Wochen startenden Grand Slam in Wimbledon zuvor erstmals in dieser Saison zwei Matches in Serie gewonnen.

Nach einem umkämpften ersten Satz mit je zwei Breaks auf beiden Seiten fiel die Entscheidung im Tiebreak, in dem Lisicki im Duell zweier ungesetzter Spielerinnen klar die Oberhand behielt. Die im Ranking als 100. aktuell 20 Plätze hinter Paszek liegende Deutsche legte auch im zweiten Set mit einem Break vor. Die Dornbirnerin konnte zwar zum 2:2 ausgleichen, Lisicki nahm Österreichs Nummer 1 aber sogleich wieder den Aufschlag ab. Nach 1:41 Stunden verwertete sie ihren ersten Matchball erfolgreich.