Erstellt am 29. Mai 2013, 14:17

Rapid-Präsidium segnete Barisic als Cheftrainer ab. Zoran Barisic ist vom Rapid-Präsidium am Dienstag formell als Trainer für die kommende Saison abgesegnet worden. Der 43-Jährige hatte das Amt Mitte April von Peter Schöttel übernommen.

Mit dem Ex-Rapid-Profi wurde auch sein Trainerteam mit "Co" Thomas Hickersberger, Individualtrainer Carsten Jancker, Torhütertrainer Raimund Hedl und Fitnesscoach Alexander Steinbichler bis Sommer 2014 bestätigt.

"Ich bin sehr stolz, dass uns die Verantwortlichen das Vertrauen gegeben haben, mit unserer jungen Truppe weiterzuarbeiten. Ich freue mich und nehme die Herausforderung sehr gerne an", meinte Barisic nach der Entscheidung des Präsidiums. Er hat in seiner zweiten Amtszeit beim Dritten der abgelaufenen Saison in bisher sieben Partien drei Siege und zwei Remis geholt.

Nach dem 2:0 zum Saisonabschluss gegen Ried war bereits durchgeklungen, dass Barisic als Trainer bestätigt werden soll. Sportdirektor Helmut Schulte ortete nach den Krisenwochen im Frühjahr unter dem ehemaligen Amateure-Coach einen Trend nach oben: "Zoki und sein Team haben in den letzten Wochen einen hervorragenden Job gemacht und es macht wieder Spaß die Mannschaft spielen zu sehen."

Alle Verantwortlichen bei Rapid seien von der Arbeit des Trainerteams überzeugt. "Wir haben die Idealbesetzung für diese Position gefunden", betonte Schulte. Er sei hoffnungsvoll, in der kommenden Saison wieder eine Mannschaft zu sehen, "die so wie das Trainerteam die klassischen Rapid-Tugenden verkörpert". Trainingsstart für Rapid ist der 12. Juni. Davor werden die Hütteldorfer noch am kommenden Freitag ihre neuen Heimtrikots vorstellen.