Erstellt am 31. Mai 2013, 14:55

Rapid will drei Neue holen. Der SK Rapid setzt auch in der kommenden Fußball-Saison auf seinen jungen Stamm. Drei neue Spieler werden noch gesucht, bestätigte Sportdirektor Helmut Schulte am Freitag bei der Präsentation des neuen Heimtrikots in Wien.

Im Idealfall sollen sie bereits beim Trainingsauftakt in zwei Wochen (12. Juni) zum Team stoßen. Außerdem will Präsident Rudolf Edlinger die Stadionfrage klären.

Vorerst steht die Kaderplanung im Mittelpunkt - die erste mit dem für ein Jahr im Amt bestätigten Cheftrainer Zoran Barisic. "Ich bin überzeugt, dass wir schon über einen guten Kader verfügen. Wir müssen ihn nur noch etwas stabiler machen", meinte Schulte. "Wir hoffen, dass wir bis 12. Juni noch die eine oder andere Stütze dazubekommen."

Zu ersetzen gilt es die verabschiedeten Routiniers Stefan Kulovits, Markus Katzer, Markus Heikkinen und Thomas Prager sowie Gerson. Geplant sind die Verpflichtung eines Innenverteidigers, eines defensiven Mittelfeldspielers und eines Stürmers. Auf der Tormannposition sieht Schulte "nach aktuellem Stand" keinen Handlungsbedarf. Der Slowake Jan Novota hatte im Frühjahr Lukas Königshofer als Nummer eins abgelöst.

Über Personalien - zuletzt waren etwa Kicker von Absteiger Mattersburg ins Spiel gebracht worden - will Schulte vor einem Abschluss nicht diskutieren. "Unsere Pläne sind konkret, aber die Ausführung ist noch offen", betonte der Sportchef. "Fest steht nur, dass wir nicht in der Lage sind, riesige Ablösesummen zu bezahlen." Barisic hofft, dass er die Zugänge bereits beim Trainingsstart begrüßen darf. "Beeinflussen kann ich das aber nicht."