Erstellt am 02. April 2014, 09:08

Rekord: 439.634 gültige Stimmen!. Der bisherige Rekordwert des vergangenen Jahres (279.301) wurde um sage und schreibe 160.333 Stimmen übertroffen – eine neue fantastische Bestmarke.

Gute Seelen der BVZ: Marketingleiterin Melanie Buzanich und Mitarbeiterin Alexandra Dutter zählten knapp 440.000 Stimmen aus und hatten gegen Ende eingeschränkte Bewegungsfreiheit am Arbeitsplatz ...  |  NOEN, Foto: Fenz
Mit einem Fabelwert wurde die diesjährige BVZ-Sportlerwahl abgeschlossen. Nicht weniger als gewählte 301 Personen belegen zudem das breite Interesse im Burgenland an der traditionellen Sympathiewahl der BVZ.#

Gestern, Dienstag, wurden die Sieger im Avita Resort Bad Tatzmannsdorf gekürt. In der kommenden Ausgabe präsentieren wir Ihnen dazu die besten Impressionen. Und jetzt: Viel Spaß beim Ergebnis-Schmökern!

Wir haben die Bilder der Siegerehrung:



 


Die Landesbesten:

Neben den Bezirkssiegern werden freilich auch die landesweit Besten der Kategorien Sportler, Sportlerin und Gute Seele ausgezeichnet. Sie haben gewonnen:
  • 86.369 Stimmen: Mirza Sejmenovic (Fußball, ASK Marz)
  • 61.255 Stimmen: Laura Schmidt (Jiu Jitsu, „Vila Vita Pannonia Wallern“)
  • 50.041 Stimmen: Franz Köller (Tennis, ASKÖ TC Hirm)

Lesen Sie weiter: Die Wahl und ihre Geschichten - Kurioses und Wissenwertes

Was bei der BVZ-Sportlerwahl nicht auf den ersten Blick sichtbar ist, lesen Sie hier.

x  |  NOEN, Foto: Bernhard Fenz
Das Vereins-Duell. Nicht dass Helmut Dölpl und Willy Perschy verfeindet wären – keine Spur. Witzig und kurios ist es allemal, dass auf Seiten des SC/ESV Parndorf in der Kategorie „Gute Seele“ sowohl für den einen, als auch für den anderen viele Stimmzettel ausgefüllt wurden. Heraus kam somit ein Vereins-Duell der Extraklasse, das Platzkassier Dölpl (20.392) mit 8.056 Stimmen Vorsprung auf Platz- und Zeugwart Perschy (12.236) für sich entschied.

x  |  NOEN
Das Tennis(Club)-Abo. Seit 2011 kann im Rahmen der BVZ-Sportlerwahl auch für die Guten Seelen des Sports – also für die ehrenamtlichen Helfer – abgestimmt werden. Ebenso oft hat sich der ASKÖ Tennisclub Hirm den Titel bisher gesichert, und wie! 2011 erhielt Kassier-Stellvertreter Leonid Ferk 8.611 Stimmen, 2012 Nachfolger Kurt Smejkal 14.541, ehe Obmann Jürgen Köller 2013 fantastische 43.490 Stimmen abräumte. 2014 setzte der Klub einen drauf und hob den Obmann-Vater – Franz Köller – mit 50.041 Stimmen an die burgenlandweite „Gute-Seelen-Spitze“. Insgesamt kamen 116.683 Sympathiebekundungen zusammen. Somit hat der emsige Tennisclub seit 2011 ein Siegesabo – den vielen Guten (Abstimmungs-)Seelen sei Dank!

x  |  NOEN, Foto: zVg
Unterstützung aus Australien. Philipp Steiner, Profi beim SV Mattersburg und wohnhaft in Podersdorf, durfte sich über 6.485 Stimmen freuen. Neben seinen Angehörigen, die ihn (ohne sein Wissen) tatkräftig unterstützten, erhielt der Mittelfeldspieler auch zahlreiche Online-Votes aus … Australien. Sein Freund Clemens Gschwandtner ist in Melbourne als Produkt-Manager der Firma Bayer tätig – auch er ließ es sich nicht nehmen, abzustimmen. „Obwohl ich am anderen Ende der Welt lebe, versuche ich den burgenländischen Fußball so gut wie möglich zu verfolgen. Auf der BVZ-Online-Seite wurde ich auf die Sportlerwahl aufmerksam und dachte mir, dass es Philipp verdient hätte, wenn man bedenkt, was für eine harte Zeit er mit diversen Rückschlägen und Verletzungen hatte.“

x  |  NOEN, Alfred Wagentristl
Ein Kopierer für die Wahl. Im vergangenen Jahr erhielt der Hirmer Mirza Sejmenovic – damals kickte er noch für den UFC St. Georgen-Eisenstadt – als BVZ-Sportler im Bezirk Eisenstadt tolle 22.587 Stimmen. Diesmal ließen es seine Unterstützer richtig krachen und katapultierten den nunmehrigen Marz-Spieler mit unglaublichen 86.369 (!!!) Sympathiebekundungen nicht nur im Bezirk an die Spitze – natürlich war die höchste bisher erreichte Anzahl auch die burgenlandweite Bestmarke. Mühen scheuten Mirzas Fans dabei nicht, Vater Afan legte sich extra deswegen ein Kopiergerät zu – damit die Produktion der Stimmzettel auch privat vorangetrieben werden konnte.

Allzeit-Bestmarken: Die Landessieger dürfen sich auch freuen, in ihren jeweiligen Kategorien die neuen Bestmarken seit Bestehen der BVZ-Sportlerwahl erreicht zu haben. 86.369 Stimmen für Mirza Sejmenovic sind eine neue Dimension beim Sportler des Jahres, aber auch die 61.255 Stimmen für Jiu Jitsu-Talent Laura Schmidt sind ein bislang unerreichter Damen-Fabelwert. Ebenfalls top: Franz Köller – mit 50.041 Stimmen das bislang beste Ergebnis für eine Gute Seele.

Starke Mattersburg-Sportler.  Die Top-Vier im Bezirk Mattersburg haben allesamt Ergebnisse erzielt, die in (fast) jedem anderen Bezirk zum Sieg gereicht hätten. Neben Mirza Sejmenovic mit dem Fabelwert von 86.369 Stimmen sind auch die bekundeten Sympathien für Lukas Giefing (Akademie Burgenland/U16) mit 15.953 Stimmen und Niklas Kubin (ASKÖ Kunstturnen Mattersburg) mit 10.819 Stimmen fantastisch. Der Viertplatzierte Philipp Steiner ist mit 6.485 Stimmen burgenlandweit ebenfalls noch immer weit vorne dabei – auch er wäre bei der BVZ-Sportlerwahl in jedem anderen Bezirk (außer Güssing) auf Platz eins gelandet.

Starke Neusiedl-Sportlerinnen. Im Bezirk Neusiedl am See war die Dichte an Topwerten in diesem Jahr ebenso unglaublich. Neben Laura Schmidts Allzeit-Damenrekord von 61.255 Stimmen hätten sich Rock‘n‘Roll-Akrobatin Lena Novak aus Pama (21.685) und die Frauenkirchener Voltigiererin Lena Kamper (15.440) eigentlich ebenfalls den Sieg verdient. In jedem anderen Bezirk hätten diese Werte auch locker gereicht …

Der Erste ist „ewiger Zweiter“. Neuberg-Kicker Michael Marth siegte im Bezirk Güssing souverän mit 20.141 Stimmen, wobei sich auch die 10.655 Stimmen für den Zweitplatzierten – Läufer Michael Wagner vom LC Tiger Stinatz – sehen lassen können. Der 20-jährige Ostliga-Mittelfeldmann reiht sich in der „ewigen Bestenliste“ des Bezirks Güssing somit hinter Vorjahressieger Ewald Garger (Strem, 62.168) auf Platz zwei ein, knapp vor Martin Kroboth, der Ex-Heiligenbrunn-Spieler erhielt 2011 18.322 Stimmen.

Spiel, Satz, Sieg: Stimmzettel! Wer glaubt, dass der Großteil der in diesem Jahr abgegebenen 439.634 Stimmen bequem per Mausklick zur BVZ gelangte, der irrt. Stimmzettel zu kopieren und handschriftlich auszufüllen ist mehr denn je in Mode: Sehr wohl wurden online beachtliche 65.110 Stimmen abgegeben, für den überwiegenden Anteil am unglaublichen Endergebnis sind aber krachende Finger und verbrauchte Kulis verantwortlich: 374.524 (!!) gültige Stimmzettel verwandelten den Raum der BVZ-Marketing-Abteilung in eine Zettel-Bergwelt …

Lesen Sie weiter: Alle Ergebnisse aus den Bezirken im Detail

BEZIRK EISENSTADT

Sportlerin des Jahres:
2.315 Stimmen: Sophie Killian (Schwimmen, ESU), 1.461: Anna Wutschitz (Schwimmen, ESU), 870: Nicole Mock (Ski, Naturfreunde), 288: Ines Kropf (Eishockey), 79: Daniela Fritz (Voltigieren), 28: Nicole Krekel-Klapper (TRI), 15: Barbara Bitriol (BIL), 2: Rita Mühlgassner (Tanzsport), Michelle Kralits (Taekwondo), 1: Susanne Fuchs (Speedskating), Christina Neubauer (Radsport), Corinna Pavitsich (BIL), Doris Prasch (BIL), Isabella Steiner (Stocksport), Sophie Mooslechner (Tennis), Petra Trukesitz (Thaiboxen)

Sportler des Jahres:
4.782 Stimmen: Josef Flonner (Dart, DC Incredible), 4.576: Peter Pelzlbauer (Kegeln, ASKÖ Siegendorf), 4.226: Roland Handl (Fußball, SV St. Margarethen), 2.687: Benjamin Schalling (SW), 2.085: Dominik Horvath (Schach), 1.182: Simon Killian (BB), 664: Julian Neubauer (Radsport), 511: Michael Schenk (TRI), 408: Michael Alfon (TRI), 294: Jonathan Knessl (BB), 206: Patrick Butora (BIL), 138: Klaus Profunser (BIL), 133: Stefan Rehor (FB), 115: Herbert Wagner (Sportschießen), 111: Martin Leirer (TRI), 90: Martin Kleinl (TRI), 76: Sebastian Kropf (Eishockey), 71: Niklas Miletitsch (Speedskating), 63: Wolfgang Kustor (TRI), 57: Stefan Schindler (FB), 30: Christian Schur (FB), 29: Robert Bauer (TRI), 15: Manuel Böröcz (FB), 11: Christof Kern (FB), 8: Michael Haenlein (TRI), 2: Florian Astl (FB), 1: Alexander Fellinger (BIL), Emanuel Bantsich (BIL), David Kneisz (BIL), Jan Kummer (FB), Lukas Mock (FB), Andreas Martschitz (FB), Julian Paul (Ski), Johannes Praunseis (FB), Tomislav Ivanovic (FB), Christian Horvath (Schach), Michael Herzog (Dart), Marco Rangl (Leichtathletik), André Pascal-René (BIL), Julian Fiedler (FB), Michael Schmied (FB), Daniel Wind (FB)

Gute Seele:
4576 Stimmen: Karl Hombauer (Kegeln, Obmann ASKÖ Siegendorf), 1.220: Stefan Krammer (Eishockey, Obmann Eisenstadt Raptors), 533: Georg Pieber (Triathlon, TLZ Donnerskirchen), 410: Jörg Artner (Fußball), 128: Alfred Bitriol (Billard), 30: Otto Kropf (Eishockey), 20: Ingrid Fuhrmann (Eishockey), 1: Marlies Karall (Schwimmen), Karin Ofner (Sportunion), Dragan Kunkic (Fußball)

BEZIRK NEUSIEDL/SEE

Sportlerin des Jahres:
61.255 Stimmen: Laura Schmidt (Jiu Jitsu, „Vila Vita Pannonia Wallern“), 21.685: Lena Novak (Rock‘n‘Roll/Pama, RRC Hydro Rock Bratislava), 15.440: Lena Kamper (Voltigieren, LVRV Frauenkirchen), 2.095: Lena Grabowski (SW), 586: Anna Fuhrmann (J.J.), 129: Melanie Steiner (J.J.), 90: Kathrin Mann (J.J.), 67: Kathrin Unger (FB), 53: Viktoria Graf (TT), 8: Lisa Fuhrmann (J.J.), Melissa Grath (J.J.), 2: Nadine Ruttrich (Voltigieren), Katharina Eybel (R.R.), 1: Julia Grabowski (SW), Franziska Eybel (R.R.), Eva Eybel (SW), Laura Korondi (FB), Lisa Gettinger (SW), Carina Grabowski (SW), Natalie Lakish (Reiten), Katharina Galumbo (Judo)

Sportler des Jahres:
4.162 Stimmen: Tobias Thury (Tischtennis, UTTB Halbturn), 1.870: Roland Pethö (Fußball, ASV Zurndorf), 1.129: Jürgen Thury (TT, Halbturn), 482: Johannes Seywerth (FB), 380: Manuel Pethö (FB), 69: Alex Bauer (J.J.), Lukas Bauer (J.J.), 16: Daniel Thüringer (J.J.), Johannes Rovny (FB), 8: Michael Unger (FB), 4: Christian Wagner (FB), 3: Franz Kern (FB), 2: Fabian Zipflmayer (FB), Wolfgang Roiss (FB), 1: Max Kornhofer (Triathlon), Norbert Pammer (FB), Adrian Schmidt (J.J.), Martin Smahovsky (FB), Franz Thury (TT), Julian Salamon (FB), Florian Koppitsch (Laufsport)

Gute Seele: 
20.392 Stimmen: Helmut Dölpl (Fußball/FB, Platzkassier SC/ESV Parndorf), 12.236: Willy Perschy (FB, Zeug- und Platzwart/Ordnerobmann SC/ESV Parndorf), 1.180: Johannes Ganster (Jiu Jitsu, Trainer Jiu Jitsu Shin – Gols und Halbturn), 661: Hans Fischer (FB), 90: Thusnelda Zwinger (Reitsport), 74: Ferdinand Fuhrmann (J.J.), 71: Renate Fischer (FB), 35: Ilse Zechmeister (FB), 23: Hans Peter Fertsak (FB), 1: Norbert Samek (FB), Walter Frank (FB), Katharina Eybel (Tanzsport), Mario Schneemayer (FB), Claudia Loos (Judo), Evi Pamer (FB), Herbert Pammer (FB), Gerhard Renkl (FB), Kurt Zechmeister (FB), Andreas Thaller (FB), Reinhard Pamer (FB), Christian Obrietan (Reitsport), Rainer Macher (FB), Johann Liedl (FB), Rene Hoffmann (FB), Hans Christian Gettinger (SW), Walter Frank (FB), Christian Amri (FB), Kurt Harmer (FB), Georg Fertsak (FB), Marcel Svrcek (FB), Roman Wagner (FB), Peter Dimoff (FB), Thorsten Amri (FB), Markus Wagner (FB)

BEZIRK MATTERSBURG

Sportlerin des Jahres:
2.742 Stimmen: Lisa Dorner (Kunstturnen, ASKÖ Mattersburg), 1.616: Magdalena Holzinger (Kickboxen, KBC Rohrbach), 954: Sonja Frey (Kunstturnen, ASKÖ Mattersburg), 38: Bernadette Kolarik (Fußball), 11: Manuela Maschler (Kunstturnen), 9: Katja Schmidt (Tennis)

Sportler des Jahres:
86.369 Stimmen: Mirza Sejmenovic (Fußball, ASK Marz), 15.953: Lukas Giefing (Fußball, AKA Bgld. U16), 10.819: Niklas Kubin (Kunstturnen, ASKÖ Mattersburg), 6.485: Philipp Steiner (FB), 786: Patrick Farkas (FB), 746: Julian Loos (FB), 424: Benjamin Knessl (FB), 373: Christian Scheiber (TT), 240: Thomas Seywerth (FB), 214: Corey Hallet (Basketball), 138: Philipp Puchegger (FB), 49: Angelo Wunsch (Schach), 37: Jürgen Steiner (LA), 35: Manuel Weisz (TT), 31: Alexander Ivancsich (FB), 26: Dominik Soffried (FB), 19: Julian Rzucidlo (FB), 6: Christoph Giefieng (TT), 3: Philipp Steinhöfer (FB), 2: Kurt Dirnbauer (TT), Peter Huber (TT), 1: Louis Fir (FB), Ali Taschner (FB), Hubert Ragossnig (FB), Adam Mecs (LA), Luca Pinter (FB), Lorenz Petutschnig (Beachvolleyball), Walter Loos (FB), Danijel Trajilovic (FB), Walter Ramhofer (TT)

Gute Seele:
50.041 Stimmen: Franz Köller (Tennis, ASKÖ TC Hirm), 2.809: Günter Dorner (Kunstturnen, Obmann ASKÖ Mattersburg), 670: Franz Illedits (FB, Zeugwart ASV Draßburg), 121: Hildegard Mangold (FB), 75: Jürgen Pfeiffer (Dart), 63: Roman Radits (FB), 14: Sandra Puntigam (FB)

BEZIRK OBERPULLENDORF

Sportlerin des Jahres:
2.564 Stimmen: Barbara Weber (Fußball, FC Südburgenland), 1.784: Anna Pürrer (Tennis, TC Sport Hotel Kurz), 902: Anna Woschitz (Eishockey, Ternitzer Eiswölfe), 305: Miriam Ziegler (Eiskunstlauf), 31: Carola Zarits (Fußball), 5: Brigitte Blümel (Kegeln)

Sportler des Jahres:
3.689 Stimmen: Julian Böhm (Fußball, ASK Horitschon), 1.304: Johannes Prokopetz (Fußball, ASK Kaisersdorf), 843: Lukas Leitner (Fußball, ASK Kaisersdorf), 160: Ali Wukovits (Eishockey), 54: Dominik Schiefer (FB), 17: Christian Hruby (FB), 8: Tobias Pürrer (Tennis), Tibor Asztaller (FB), 2: Martin Janits (Kegeln), Mario Schattovits (FB), 1: Marcel Art (FB), Christopher Juranich (FB), Laurenz Nuschy (FB), Martin Weszeli (FB)

Gute Seele: 
847 Stimmen: Markus Trinkl (Fußball, Webmaster ASK Kaisersdorf), 453: Günter Tritremmel (Fußball, Fanclub Kobersdorf), 285: Lisi Stocker (Fußball, Mitgliederbetreuung ASK Kaisersdorf), 101: Rudi Hipsag (FB), 68: Alois Treiber (FB), 14: Otmar Janits (Kegeln), 7: Elfi Böhm (FB), 2: Josef Leser (FB)

BEZIRK OBERWART

Sportlerin des Jahres: 
1.488 Stimmen: Denise Brenner (Stocksport, ESV Markt Allhau), 730: Johanna Sixt (Reiten, Union Reit- und Rennverein Neuhaus/Warth), 412: Verena Eberhardt (Radsport, RSC Südburgenland), 73: Kristin Hetfleisch (Grasski), 15: Nicole Prenner (Leichtathletik), 11: Tatjana Imrek (Rad)

Sportler des Jahres:
2.116 Stimmen: Patrick Hlinovsky (Tanzsport, Musical and Stage Dance Company), 1.643: Hannes Ochsenhofer (Basketball, Oberwart Gunners), 1.515: Thomas Polzer (Fußball, ASK Kohfidisch), 318: Christoph Plank (Mountainbike), 136: Daniel Nöhrer (STO), 42: Richard Chaney (BB), 40: Bernd Wiesberger (Golf), 13: Roland Lechner (FB), 10: Dieter Pratscher (Laufsport), 2: Jason Johnson (BB), Hannes Artner (BB), David Szakaly (FB), 1: Uwe Fritz (Triathlon), Dominik Radosztics (FB), Dominik Weiss (FB), Markus Bischof (STO), Stefan Glavanovits (STO), Andreas Guttmann (Grasski), Robin Zapfel (Tanzsport)

Gute Seele:
1.459 Stimmen: Edda Adamovics (Tanzsport, Obfrau Musical and Stage Dance Company), 771: Günter Halper (Fußball, Nachwuchsleiter ASKÖ Oberdorf), 510: Walter Fasching (BB, Fanclubmitglied Oberwart Gunners), 78: Philipp Seper (Stocksport), 21: Andrea Brenner (FB), 1: Andrea Bruckner (BB), Peter Fuith (FB), Klaus Levonyak (FB)

BEZIRK GÜSSING

Sportlerin des Jahres:
2.175 Stimmen: Isabella Gold (Fußball, FC Südburgenland), 1.710: Julia Dujmovits (Snowboard, Union Skiclub Güssing), 1.082: Eva Kunczer (Volleyball, Wallabys Güssing), 140: Judith Gibiser (Volleyball), 21: Ilse Geresdorfer (Radsport)

Sportler des Jahres:
20.141 Stimmen: Michael Marth (Fußball, SV Neuberg), 10.655: Michael Wagner (Laufsport, LC Tiger Stinatz), 2.699: Richard Jenisch (Fußball, SV Güttenbach), 255: Alex Omischl (BB), 39: Rudolf Novoszel (Tennis), 24: Dennis Reichl (FB), 10: Jan Stipsits (FB), Martin Zsifkovits (Triathlon), 1: Philipp Lang (FB), Thomas Klepeisz (BB), Ronald Fassl (Tennis), Daniel Siegl (FB), Roland Steiner (FB), Marcel Pani (FB), Eric Traupmann (FB)

Gute Seele:
5.284 Stimmen: Günther Gludovaz (Fußball, Platzwart SV Güttenbach), 1.340: Roswitha Grandits (Laufsport, LC Tiger Stinatz), 1.288: Kantinenfrauen SV Neuberg (Fußball), 240: Karl Kreuter (Autocrash), 51: Michael Fazekas (FB), 12: Martina Kirisits (Laufsport), 1: Rainer Schuch (FB), Franz Grandits (FB), Birgit Wölfer (FB), Josef Laky (FB)

BEZIRK JENNERSDORF

Sportlerin des Jahres:
750 Stimmen: Sandra Schwarz (Fußball, USV Rudersdorf), 528: Nicole Eischer (Volleyball, Volley‘s Jennersdorf), 289: Julia Bauer (Orientierungslauf, SKV OLG Dt. Kaltenbrunn), 110: Stefanie Zörer (Orientierungslauf), 34: Martina Weber (Fußball), 8: Josefina Goess-Saurau (Reiten), 4: Amila Gojak (Karate)

Sportler des Jahres:
1.419 Stimmen: Javier Esteban Pipino (Fußball, SV Eltendorf), 550: Roland Friedl (Fußball, SV Mühlgraben), 358: Kevin Gumhold (Fußball, UFC Jennersdorf), 24: Philipp Deutsch (Fußball)

Gute Seele:
1.498 Stimmen: Nadine Boandl (Fußball, Kantine SV Eltendorf), 531: Yao Schäfer (Basketball, Nachwuchstrainer in Jennersdorf und Güssing), 460: Peter Hallemann (Fußball, Obmann USV Rudersdorf), 21: Karin Hirczy-Hirtenfelder (FB), Gerlinde Weber (FB), 1: Rosi Winkler (FB), Peter Pommer (Laufsport)